Einführung in die Gesundheitsökonomie

Suche


 

In diesen einführenden Veranstaltungen wird ein Überblick über die wichtigsten ökonomischen Aspekte von Gesundheitsmärkten und Gesundheitssystemen gegeben. Zunächst werden verschiedene Erklärungsansätze für das Phänomen steigender Gesundheitsausgaben diskutiert. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Besonderheiten und spezifischen Probleme von Krankenversicherungsmärkten gelegt. Da das Krankenversicherungssystem den Kern der Finanzierungsseite des Gesundheitssystems bildet, ist ein gutes Verständnis von Versicherungsmärkten unerlässlich, um die Diskussion um die Reform des Gesundheitssystems beurteilen zu können. Es handelt sich um einen Kurs in angewandter Mikroökonomik, der ein Grundverständnis der Funktionsweise von Märkten und Anreizproblemen voraussetzt. Auf den Aufbau eines umfangreichen formalen Apparates allerdings wird verzichtet.

Termine

Der Kurs findet jedes Winterrsemester statt. Termine für das Wintersemester 2017/2018:

  • Vorlesung (Dr. Daniel Kühnle): Montag, 15:00-16:30 (Lange Gasse, 5.155) ; Die erste Vorlesung findet am 16.10.2017 statt.
  • Übung (Lucas Hafner): Dienstag (14-täglich); 08:00-09:30 (Lange Gasse, 3.155); Die erste Übung findet am 07.11.2017 statt.

  

Material

StudOn

Syllabus